caritas

Der Caritasverband in Ahrweiler sucht ab 01.03.2019 für seine Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle eine:

Präventionsfachkraft

in Teilzeit, 21 Std./Woche

Seit über 40 Jahren ist die psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle im Kreis Ahrweiler ein wichtiger Akteur im Bereich der ambulanten Suchthilfe. Sie ist eingebunden in eine multiprofessionelle Mitarbeiterstruktur im Caritas- verband Ahrweiler und hält ein differenziertes Beratungs- und Behandlungs- angebot für die Menschen vor. Einen wichtigen Baustein in diesem Gefüge bildet die schulische- und außer- schulische Präventionsarbeit. Durch kontinuierliche Förderung der eigenen Stärken und das Bewusstmachen eigener Fähigkeiten, vor allem auch im Bereich der sozialen Medien (Medienkompetenz) möchten wir die jungen Menschen in ihrem Entwicklungs- und Wachstumsprozess voranbringen und sie bei ihrem Start in ein gesundheitsbewusstes und selbstbestimmtes Leben unterstützen. Um die o.a. Inhalte umsetzen zu können, suchen wir eine Präventionsfachkraft für die schulische- und außerschulische Präventionsarbeit mit dem Arbeits- schwerpunkt Medienarbeit und stoffgebundene Süchte. Wir wünschen uns von Ihnen: eine selbständige, belastbare und flexible Persönlichkeit, die koope- rationsfähig und offen für andere Menschen ist gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeit idealerweise ein abgeschlossenes Studium der Pädagogik oder Medien- pädagogik. Eine Qualifikation aus dem Bereich der sozialen Arbeit oder ähnlichen Fachrichtungen entspricht unseren Eignungsvoraussetzungen, insofern die weiter unten aufgeführten Anforderungen im hohen Maße erfüllt werden. Berufserfahrung und Engagement in der Arbeit mit Gruppen, Jugend- lichen, Schülern im schulischen und außerschulischen Kontext theoretische Kenntnisse und umfassende praktische Erfahrungen im Umgang mit digitalen Medien (Internet, social media, Smartphone, Konsole, sowie die Affinität zu neuen technischen Entwicklungen) Fachkenntnisse im Bereich der Abhängigkeitserkrankungen und stoff- gebundenen Süchte sozialraumorientiertes Denken und Handeln und die Bereitschaft zur Netzwerkarbeit (z.B. mit Lehrern, Jugendpflegern und anderen caritas- internen und -externen Fachstellen) Bereitschaft zur Fortbildung Wir bieten Ihnen: eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des deutschen Caritasverbandes (AVR) eine kirchliche Zusatzversorgung einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit sehr guten Rahmenbedingungen die Einbindung in die multiprofessionelle Arbeit der verschiedenen Fachbereiche und Einrichtungen des Caritasverbandes Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung Wir freuen uns auf Bewerberinnen und Bewerber, die sich mit dem kirchlich- caritativen Dienst identifizieren können. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 22.12.2018 an: Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e. V. Geschäftsstelle Ahrweiler Bahnhofstr. 5 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler bewerbung@caritas-ahrweiler.de