Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V.
Login für Mitarbeiter

Caritas Andernach
Allgemeiner
Sozialer Dienst
Schwangere
Pränataldiagnostik
Kuren
Rechtliche Betreuung
Suchtberatung
Hilfen zur Erziehung
Schulsozialarbeit
Integration
durch Arbeit
IN TERRA
Zentrum für Flüchtlinge
Senioren
Mobiler Sozialer Dienst
Essen auf Rädern
Die Tafel
Willkommensprojekt
in der Pellenz
Familienpaten
Ausbildungspaten
Kinderfreizeiten
 

 

Caritasverband in Andernach

Die Geschäftsstelle in Andernach ist eine von drei Geschäftsstellen des Caritasverbands Rhein-Mosel-Ahr e.V. und unterhält caritative Dienste & Angebote für den Raum Andernach und Pellenz.

 

Aktuell berichtet

20.08.2014
Damit Babys in der Pellenz keine kalten Füßchen kriegen

Seit 2012 gibt es das Begrüßungsprojekt „angekommen – angenommen“ für Neugeborene in der Pellenz. Eltern erhalten zur Geburt eine Tasche mit Geschenken, Gutscheinen und den wichtigen Informationen. Rosi Mürtz aus Plaidt und Christel Lange sind von Anfang an als Ehrenamtliche dabei. Bei ihren Besuchen stellten sie fest: „Die Begrüßungstasche ist sehr schön. Doch es fehlte noch was Persönliches fürs Kind“. ... mehr

15.08.2014
Erfolgreicher Abschluss für 17 Teilnehmer

Nach einem Jahr konnten sie mit Erfolg die Qualifizierende Vorbereitung im Bereich Alten- & Krankenpflege beim Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. abschließen. In den Schulungsräumen in der Agrippastraße in Andernach wurde gefeiert. Hierzu hatten die Teilnehmer der neuen Maßnahme 2014/15 einen leckeren und gesunden Imbiss angeboten, den sie im Rahmen eines Ernährungsseminars der AOK  vorbereitet hatten. ... mehr

11.08.2014
Waldabenteuer bei der Caritas-Kinderstadtranderholung

In den großen Ferien bietet der Caritasverband auch in diesem Jahr Kindern aus Andernach und Umgebung spannende Wochen rund um die Grillhütte am Alten Schützenplatz in Nickenich. Bürgermeister Claus Peitz schaute persönlich vorbei. ... mehr

05.08.2014
Naim Xhaferaj aus Mayen am Sonntag auf EinsPlus

Naim Xhaferaj aus Mayen, absolviert zurzeit beim Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr in Mayen ein Praktikum im IT-Bereich und in der Verwaltung. In den frühen 90igern floh Naim mit seiner Mutter aus dem Kosovo. Für die beiden ARD-Journalistinnen Lisa Altmeier und Steffi Fetz, ein interessanter Gesprächspartner. Sie recherchieren gerade bundesweit, wie es Flüchtlingen geht, die vor 10 Jahren und mehr nach Deutschland gekommen sind und schauten in Mayen vorbei. ... mehr

30.07.2014
Neue Homepage des „Mayener Forum gegen Gewalt“

Mit einer eigenen neuen Homepage bietet das Mayener Forum gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen Opfern einen schnellen Zugang zu den vielfältigen Hilfsangeboten in den Kreisen Mayen-Koblenz und Ahrweiler. Als Einsteiger auf der Startseite weist ein Kurzfilm des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend auf das „Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen 0800 0 116 016“ hin. Gleich darunter finden sich die wichtigsten Notrufnummern. ... mehr

24.07.2014
Dankeschön für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer

Zu einem Abendessen hatte Bürgermeister Klaus Bell nach Plaidt eingeladen. Ein gelungenes Dankeschön-Treffen bei sehr schönem Wetter, das den ehrenamtlichen Helfern des Projektes „angekommen – angenommen“ für Neugeborene in der Pellenz viel Freude bereitete. Seit 2012 bündelt das Begrüßungsprojekt Informationen unterschiedlichster Träger und stellt sie jungen Familien zur Verfügung. ... mehr

18.07.2014
Sayn oder nicht Sayn: Für Caritasmitarbeiter keine Frage beim Ausflug nach Bendorf-Sayn

Über 120 Mitarbeiter der Caritas aus Andernach und Mayen nahmen am Betriebsausflug teil. Sicher lockte das abwechslungsreiche Programm, das vom Kletterwald bis zu Führungen durch „Märchenschloss“ oder Abteikirche Sayn für jeden etwas bereithiellt. ... mehr

16.06.2014
„Was braucht ein AD(H)S-Kind?“

Mit so vielen Teilnehmern hatte das Andernacher Netzwerk (ANF) nicht gerechnet. 61 Pädagoginnen und Pädagogen konnten die Organisatorinnen in der Aula der Geschwister-Scholl-Realschule in Andernach zur Veranstaltung „Was braucht ein AD(H)S-Kind?“ begrüßen. Immer mehr Kinder in Kindertagesstätten oder Schulen sind auffällig, weshalb das Thema Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) höchste Brisanz hat. ... mehr

19.05.2014
Sparda-Bank Südwest eG unterstützt Familienprojekt
in der Verbandsgemeinde Pellenz mit 1.000 EUR

Das Familienprojekt „angekommen - angenommen in der Pellenz“ der Projektträger Verbandsgemeinde Pellenz, Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. und Katholische Familienbildungsstätte Andernach e.V., richtet sich an junge Familie mit Neugeborenen. ... mehr

17.05.2014
„Tag der offenen Tür“ im Bischof-Bernhard-Stein-Haus
in Andernach zog viele Besucher an

Ein buntes Treiben gab es im Bischof-Bernhard-Stein-Haus in Andernach beim „Tag der offenen Tür“. Schließlich beging die Katholische Familienbildungsstätte Andernach e.V. ihr 50jähriges Bestehen. Und da man im Bischof-Bernhard-Stein-Haus eine Gemeinschaft bildet, feierten auch der Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. mit all seinen Diensten und das ZAS Zentrum für ambulante Suchtkrankenhilfe, Caritasverbands Koblenz e.V., mit. ... mehr

09.05.2014
Plaidter Firmgruppe hilft der Tafel

Mit viel Engagement stellten sich die Mädchen und Jungen vor drei Plaidter Einkaufsmärkte und baten um Lebensmittel- oder Geldspenden. „Die meisten waren nett und offen und haben auch gekauft“, berichtete eine Jugendliche. Auch die anderen Firmlinge waren Feuer und Flamme für die Aktion und baten an dem Mittwochnachmittag über drei Stunden um Spenden für die Tafel. Damit, so Pfarrer Hans Rieht, haben die Jugendlichen einen wichtigen Beitrag geleistet, denn „eine Kirche, die nicht dient, ist keine Kirche.“. ... mehr

11.04.2014
Schülerinnen unterstützen mit Kleiderspenden
„Cariladen – der Kleiderladen“ in Andernach


Eine große Kleiderspende hatten Erika Haiser und Isabell Fuchs in Andernachs Kindergärten gesammelt. Dank der Spendenbereitschaft konnten die jungen Frauen jetzt dem „Cariladen – der Kleiderladen“ in Andernach viele Kindersachen überreichen. ... mehr

 

 

Die Ausgabestelle der „Tafel“ in Andernach bleibt am Dienstag, 30. September, geschlossen

 

H i l f e
für Flüchtlinge im Irak

Caritas Koblenz und Rhein-Mosel-Ahr bitten um Spenden. ... mehr

 

Termine / Angebote

2. Okt. | „Demenz – jede/r kann
etwas tun” - Informationsabend der Caritas-Stiftung ... mehr

 

Arbeitsplatz Caritas


ab sofort: Mitarbeiter/-innen auf geringfügig beschäftigter Basis gesucht. ... mehr

 

Mitmachen ist Ehrensache

„Die Tafel“ sucht ehrenamtliche Helfer
für Andernach, Mayen und Polch. Es wäre schön, wenn sich auch Jüngere bei uns melden könnten. ... mehr


Machen Sie mit im Raum Andernach im Entlastungsdienst für verwirrte Menschen und Angehörige ... mehr

 

N e w s l e t t e r
mit Zahlenwerk 2013



Dieser Newsletter gibt ein umfassendes Bild unserer Aktivitäten im Jahr 2013.

 

Kontakt

Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V.
Bischof-Bernhard-Stein-Haus
Ludwig-Hillesheim-Str. 3
56626 Andernach
Telefon
Fax
02632 / 25 02-0
02632 / 25 02-10
info@caritas-andernach.de

allgemeine Öffnungszeiten:
Mo - Do
 
Fr
08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 16:30 Uhr
08:00 - 12:00 Uhr
Termine nach Vereinbarung

Geschäftsführung:
Werner Steffens

Dienststellenleitung:
Margret Marxen-Ney

Anmeldung:
Ursula Göddertz

 

 

 

Weit weg ist näher,
als Du denkst


Die Caritas-Jahreskampagne 2014
will Bewusstsein für die weltweiten Auswirkungen des eigenen Tuns
schaffen. ... mehr


Wir haben in unseren Geschäftsstellen Boxen aufgestellt, in die alte Handys und Drucker­patronen eingeworfen werden können. Sie sollen nicht als Elektroschrott auf den Müllhalden Afrikas landen.

 

Kleine Münzen
Wir sammeln restliche Dollars, Yen, Pfund und alle übrigen Währungen, die den Urlaub überlebt haben. Das Geld kommt Familien, Alleinerziehenden und in Not geratenen Menschen zugute.

 

Webdesign J. Groß

Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V.  |  Impressum