Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V.

Fachdienst
Integration durch Arbeit

Als kirchlicher Verband, orientiert am christlichen Verständnis von Menschenwürde und sozialer Gerechtigkeit, betrachtet die Caritas Angebote zur Integration auf dem Arbeitsmarkt, auch öffentliche
Beschäftigung, nicht nur als Mittel zum „Gelderwerb“. Vielmehr geht es im Einzelnen um „Würde“ und „Selbstwert“ und nicht zuletzt um
Teilhabe und Integration in die Gesellschaft.

Ausgehend von der Lebenswelt der Betroffenen möchte der Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. in diesem Sinne ausgerichtete sinnstiftende Arbeitsmöglichkeiten schaffen, die den betroffenen
Menschen die Chance auf eine nachhaltige berufliche Integration eröffnen.

Unsere Angebote

Wir unterstützen arbeitslose Menschen bei ihrer (Re-)Integration in die Gesellschaft durch Projekte für Jugendliche und Projekte für Frauen, sowie durch Einzelmaßnahmen wie der Beschäftigung
benachteiligter Menschen (Beschäftigungsförderung nach § 16 e SGB II, Arbeitsgelegenheiten, Bürgerarbeitsplätze, Praktika im betreuten Rahmen, Budget für Arbeit etc.).

Schulungsräume und Arbeitserprobung

Der Fachdienst Integration durch Arbeit unterhält Schulungsräume und bietet Möglichkeiten zur Arbeits­erprobung an unterschiedlichen Standorten; z.B. im Bereich "Tafel plus", im "Cariladen" (Secondhand-Boutique) in Mayen oder Andernach, oder im "Café CaTI" (Caféteria und offener Treff) im Mehrgenerationenhaus St. Matthias in Mayen.

 

Projekt

Qualifizierung
in der Alten- & Krankenpflege

1. Juli 2015 - 30. Juni 2016

Ziel dieses Projektes ist die Verbesserung des Zugangs arbeitsloser Menschen zur Beschäftigung im Arbeitsfeld der Alten- und Kranken­pflege.

Die Teilnehmer sollen sensibilisiert werden für die spezifischen Anforderungen des Arbeitsfeldes „Pflege“. Weitere Ziele sind die Erreichung der Ausbildungsreife durch Weiterentwicklung von Sozial- und Persönlichkeitskompetenz, psychosoziale Stabilisierung der Teilnehmer, Bearbeitung von Vermittlungshemmnissen (wie z.B. fehlender Hauptschulabschluss) und die Hinführung zur Ausbildung als Altenpflegehelferin.

Klicken Sie auf die Abbildung rechts, um mehr zu erfahren.

Das Projekt wird gefördert vom Europäischen Sozialfonds (ec.europa.eu/esf) — vom Land Rheinland-Pfalz (esf.rlp.de) — sowie den Jobcentern für den Landkreis Ahrweiler, den Landkreis Mayen-Koblenz und die Stadt Koblenz

 

 

 

Zertifikat einblenden

 

 

Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V.
Fachdienst
Integration durch Arbeit


St.-Veit-Str. 14
56727 Mayen
Agrippastr. 15
56626 Andernach

Ansprechpartnerin:
Gabriele Meurer
Telefon
02651 / 98 69-153
meurer-g@caritas-mayen.de

 

 

Flyer im PDF-Format laden

 

Impressum & Datenschutzerklärung